Die Geschichte von DocDarm 

 

In einem Loch im Boden, da lebten eine Beule und ein Fiete. Nicht in einem feuchten, schmutzigen Loch, wo es nach Moder riecht und Wurmzipfel von den Wänden herabhängen, und auch nicht in einer trockenen, kahlen Sandgrube ohne Tische und Stühle, wo man sich zum Essen hinsetzen könnte: nein, das Loch war eine Gaminggarage, und das heißt, es war sehr konfortabel...

 

  • 2012-2013 erste Schritte auf Youtube mit Kanälen wie "Fiete Feat Superlüsch", "Wildekatze Lp" und "omgwtfbros."
  • Anfang 2014: Als Spurbeule und Fiete beschließen, dass sie genug Erfahrungen gesammelt haben, werden diese Projekte beendet
  • Am ersten November 2014  gründen Spurbeule und Fiete den Kanal DocDarm. Zu diesem Zeitpunkt standen nur Let's plays im Fokus
  • Am 11.01.2015 war es dann schließlich so weit, und Spurbeule und Fiete veröffentlichten ihr erstes Video auf DocDarm, zwar nur ein klassisches Minecraft "BowBash" Let's play, aber vor Allem ein Anfang
  • Am 25.01.2015 begann Fiete schließlich mit einem Let's play von dem Videospiel Harveys neue Augen, jedoch brach er dieses Projekt am 06. März aufgrund von erschreckend niedrigen Aufrufzahlen wieder ab
  • Das Video namens "Epic Bedwars feat Spurbeule | DocDarm", das am 21.06.2015 von Fiete veröfentlicht wurde, ebnete durch erste Schnittarbeiten den Weg zu dem aktuellen Stil der DocDarm Videos 
  • 06.08.2015 Spurbeule und Fiete kündigten in dem Video "2 Kanal? |--------| Kurze Videoflaute" den neuen Kanal "DocDarm: Take Away" an
  • Am 03.11.2015 erhielten wir für das Video "DocDarm." zum ersten Mal sehr positives Feedback was uns ermutigte uns weiterhin zu verbessern und Aufwand in unsere Videos zu stecken
  • Das führte auch dazu, dass wir am 10.03.2016 unser erfolgreichstes Video "Tea Time" veröffentlichten, indem wir uns zum ersten mal nicht daran hielten, was unsere Zuschauer sehen wollten, sondern worauf wir Bock hatten. Dieses Motto befolgen wir seitdem für jedes unserer Videos
  • Am 22.07.2016 eröffneten wir DocUmentary, der Trailer zu diesem Gamingkanal erschien zeitgleich auf DocDarm
  • Im Oktober 2016 erreichten wir mit DocDarm die 200 Abonnenten 
  • Am 25.01.2017 gründete Fiete gemeinsam mit einer weiteren Person "DocDarm Records", einen Kanal, auf dem eigene (bewusst schlechte) Musik erscheint 
  • Am dritten Juni 2017 nahmen wir bei Miro teil, einem Minecarft Varo Projekt. Dabei schied Spurbeule mit seinem Teamkameraden Michael Aaalbrecht als erster aus und Fiete belegte mit seiner leider in der ersten Folge ausgeschiuedenen Teamkameradin Amelie Platz zwei. 
  • 20.08.2017: Wir haben mehr als 100 Videos auf "Nicht gelistet" gesetzt, die lange nicht mehr unseren Standarts entsprachen

Ihr seid jetzt euch dem neusten Stand, wie beeindruckend! Schnell, erzählt es all euren Freunden!

 

,

DocDarm Logos (2015-2017)

DocDarm Channel Arts

2015

Anfang 2016

Mitte 2016

 Ende 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DocDarm, Fiete