Spurbeule

"Spuri ist Fietes misslungener Klon"       -Tipis Fluch Song

Moin, ich bin es, Spuri!
Ich bin eine Legende und deshalb ist weder mein Geburtstag noch mein Wohnort bekannt. Es gab mich schon immer und ich bin überall.
Außerhalb der Videospielwelt spiele ich noch 3x die Woche professionell Hallenschach und gebe ab und zu Tischkicker Lehrstunden!
Ich werde auch oft von meinen Eltern dazu gezwungen mich mit einem Sägeblatt eines Rasenmähers zu ritzen, wenn ich weniger als 6 Stunden täglich am Pc bin.
Wenn ich es dann schaffe, flüchte ich mich also in die Welt der Videospiele.
Wenn das Gaming Monstrum von Computer erstmal läuft gibt es kein Zurück mehr bis die Internetsperre das Ende der heutigen Reise in meine Scheinwelt ankündigt.
Ich spiele am liebsten Counter Strike, Rocket League, Fifa und noch ein paar Trashgames. Falls ihr denkt, Minecraft würde dazugehören habt ihr euch aber geschnitten und Tetanus eingefangen, denn mit dieser Ausgeburt von Videospiel kann man mich jagen.
Beim Zocken trinke ich gerne ein Wasser und esse dazu Mikrowellensachen (Microwave Tests incoming?!) oder im Sommer Eiswürfel.
Außerdem habe ich zwei Xbox'es um Kinder, die keine haben, zu ärgern. 
Darauf zocke ich nur Fifa und gucke Sky Go, da ich keinen Sky Receiver habe.
Hier nochmal kurze Infos zu meiner Wenigkeit und den Channels, auf denen ich aktiv bin. Ich bin häufiger auf dem Kanal Documentrary zu finden, da ich gerne viel zocke, jedoch nicht viel Zeit in die Postproduktion stecke. Wenn ich mir ein ordentliches Schnittprogramm zugelegt habe, bin ich natürlich auch ein aktiver Spritzer auf DocDarm!

Was ich von Spurbeule halte

Spurbeule. Schon seit Jahrzehnten ist die Meinung der Wissenschaft, was dieses Mysterium angeht, gespalten. Manche halten ihn für den allmächtigen Roccat League Gott und beten drei Mal täglich ihr Mainboard an, dass er ihnen erscheine, so wie es angeblich eine Prophezeiung aus einem yps Heft vorhergesehen habe, um ihnen das Geheimnis, ob man dieses von Legenden umrankte Videospiel eher auf Tastatur oder mit Controller spielen sollte, zu offenbaren. Wieder andere halten ihn für einen Außerirdischen aus der Urks-Galaxie, der zufällig durch ein Wurmloch ins innere unseres Planeten befördert und aus dem Eyjafjallajökull wieder ausgespiehen wurde. Sein Ziel sei angeblich der Pluto gewesen, dessen Einwohner seit Jahren Opfer von Diskriminierung, die insbesondere vom Rest der Milchstraße ausging, wurden, was mit der Aberkennung ihres Planetentitels seinen Höhepunkt fand. Spurbeule sollte dort, Erzählungen zufolge, eine Selbsthilfegruppe für Plutonier mit mangelndem Selbstvertrauen und Integrationsschwierigkeiten leiten. Ich jedoch habe die wahre Geschichte für euch: Spurbeule ist ein sehr männliches Individuum der Menschlichen Spezies mit einer Passion für Videospiele. Dies ist immerhin eines was wir gemeinsam haben, auch wenn sich unsere Geschmäcker innerhalb der Gamingszene klar unterscheiden und mit Äußerungen wie "Fallout 4 war mein größter Fehleinkauf" distanzierte sich der junge Rammler klar von Singleplayerspielen. Sobald es aber darum geht competetive zu spielen, blüht er dafür besonders auf und es zeigt sich eine Eigenschaft die mich persönlich jedes Mal aus neue stört. Setzt man ihm ein Game vor, welches er vorher noch nie gespielt hat, dauert es nicht lange und schon hat man, selbst mit doppelt so viele Spielstunden wie er, keine Chance mehr gegen ihn. Dies gilt leider nicht nur für Videospiele, sondern für so gut wie alles, also, wenn ihr in irgendwas der beste seid, und das auch bleiben wollt, sorgt dafür, dass der Pestbrocken es nicht erfährt. Abgesehen davon gibt es an ihm jedoch nichts auszusetzen. Er ist ein sehr sehr geiler Mensch, aber das sollte an Informationen über ihn genügen, bevor ich noch anfange hier über unsere Lieblingsbeule zu schwärmen. Abschließend lässt sich sagen, dass ich mich auf  die nächsten gemeinsamen Jahre mit neuen Projekten auf DocDarm und Co freue und hoffe, dass es weiterhin nicht an Motivation und Kreativität mangeln wird. Amen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DocDarm, Fiete